Nachlas regeln – 85% aller Testamente enthalten Fehler

Nachlass regeln, aber richtig

Die Broschüre zum ErbrechtBild

Die Erbschaftssteuerreform, das Wachstumsbeschleunigungsgesetz und die ab Januar 2010 geltende Erbrechtsreform haben das Erbrecht in den letzten beiden Jahren in Teilen maßgeblich verändert. Die Auswirkungen können für viele Bundesbürger erheblich sein. So werden in Deutschland jährlich ca. 250 Mrd. Euro verschenkt oder vererbt.

Eine Erbschaft will geplant sein

Eine Vermögensübertragung, egal ob per Erbschaft oder Schenkung, erfordert eine sorgfältige Planung und in der Regel auch die Unterstützung durch einen Notar oder Fachanwalt.

Eine Erbschaft schafft oft Probleme

Wie notwendig das ist machen die folgenden Zahlen deutlich:
• 27 % der Erbfälle führen zu Konflikten in den Familien;
• 85 % der Testamente enthalten Fehler oder Widersprüche;
• 44 % der Deutschen ab 60 Jahren haben kein Testament gemacht
(Quelle: Wirtschaftswoche Nr.51 / 2009).

Die Broschüre „Nachlass regeln – aber richtig“ der Ergo bietet gleichermaßen Tipps für Erblasser wie für Erben. Eine heraustrennbare Checkliste bietet dabei einen praktischen Nutzen, der von Notaren und Anwälten gelobt wird.

Fordern Sie noch heute Ihr persönliches Exemplar an!

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: