GEK Krankengeld

Das Krankengeld der GEK (Gmünder Ersatzkasse) nennt sich GEK Komfort bzw. GEK Tarif Plus. Diese Wahltarife können nur in Verbindung mit dem gesetzlichen Krankengeld beantragt werden, was in der Regel zu deutlichen Beitragserhöhungen bis zu 10,74% führt!

Einer von wenigen positiven Aspekten des GEK Krankengeldes ist der Verzicht auf Gesundheitsfragen bei Abschluss der Versicherung.

Nachteile des GEK Krankengeldes

Als Leistungsbeginn ist nur eine Wahl zwischen dem 15. Tag und dem 22. Tag der Arbeitsunfähigkeit möglich. Die Krankengeld Auszahlungen laufen bis zum 42 Tag der Arbeitsunfähigkeit, anschließend enden diese.

Das Krankengeld ist in der Höhe auf 70% des Einkommens begrenzt, maximal jedoch 2.573 Euro pro Monat.
Ein Versicherungsabschluss ist nur in Kombination mit dem gesetzlichen Krankengeld möglich. Durch  eine 3 jährige Bindung sind Sie in Ihrer Freiheit bezüglich der Versicherungswahl sehr stark eingeschränkt. Auch bei Beitragserhöhungen können Sie die Krankenkasse nicht verlassen!

Unsere Meinung zu diesem Krankengeld

Auch wenn Ihnen der GEK Tarif als optimale Absicherung erscheint, sollten Sie immer ausreichend Vergleichsangebote einholen. Nur durch einen umfassenden Vergleich können Sie sichergehen, dass der Tarif auch wirklich zu Ihren Bedürfnissen passt.

Das könnte Sie noch interessieren

GEK Krankengeld

Krankengeld und Krankentagegeld Vergleich anfordern

Satzung der GEK

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: