Unfall – ERGO hilft mit Unfallversicherung

"So schnell ist Nichts passiert…."

Gestern rief mich einer meiner guten Kunden aufgeregt an. "Ich hatte einen Unfall. Ich bin gestürzt, ich liege im Krankenhaus, ich kann nicht mehr arbeiten. Wie soll ich jetzt Geld verdienen. Mein LKW steht still. Ich habe so viele Aufträge."

Unfallversicherung

Was war passiert. Mein Kunde, ein selbständiger Berufskraftfahrer, war auch dem Weg zu seinem LKW mogens um 6 Uhr gestürzt. Er hatte noch versucht sich aufzufangen, aber auf Grund von Glatteis war dies nicht möglich. Komplizierter Bruch des Oberschenkels. Er wird mindesten 14 Tage im Krankenhaus liegen.

Wir haben dann alle Angelegenheiten für Ihn geregelt…..

Krankentagegeld der DKV

Zunächst haben wir für Ihn bei der DKV angerufen. Dort hat der Kunde ein Krankentagegeld ab dem 4 Tag in Höhe von 50 Euro pro Tag. Ab dem 8. Tag kommen dann nochmals 50 Euro hinzu. Wir hatten extra den 4. Tag vereinbart, da der Kunde als Existenzgründer über wenig Rücklagen verfügte. Der Kunde hat somit, wenn die Unfallfolgen sich länger hinziehen, 100 Euro pro Tag Krankentagegeld also insgesamt 3000 Euro pro Monat zur Verfügung. Diesses hohe Krankentagegeld ist besonders interessabt für Existnzgründer, da die DKV in den ersten 24 Monaten der Selbstständigkeit keinen Nachweis über das Einkommen verlangt. So kann der Existenzgründer gefahrlos bis zu 120 Euro Einkommen pro Tag absichern.

 

Krankenhaustagegeld der DKV

Ergänzt wurde das Krankentagegeld um ein Krankenhaustagegeld der DKV in Höhe von 60 Euro. Dies dient dem jungen Selbständigen als zusätzliche Absicherung des Verdienstausfalls. Das Besondere des Krankenhaustagegeldes ist die Zahlung sowohl bei Krankenhausaufenhalt als auch bei Kur- und Rehamaßnahmen.

 

Unfallversicherung der ERGO

Ein weiterer wichtiger Baustein zur Absicherung der Arbeistkraft unseres jungen Selbständigen ist die Unfallversicherung der ERGO. Diese bietet viele zusätzliche Leistungen bei Unfall.

 

Die wichtigsten Leistungen der Unfallversicherung der Ergo

  1. RehaManager. Dieser kümmert sich ab dem ersten Tag um Sie. Er organisiert alle Hilfeleistungen im Hintergrund, mit dem Ziel, dass Sie schnellstmöglich wieder gesund werden
  2. Ersatzkraft oder Hilfskräfte: Wir besorgen und bezahlen Ihnen Ersatz- und Hilfskräfte, damit Ihre Aufträge erledigt werden können und Sie Ihre Kunden behalten (bis 25.000 € nach 2 Wochen Krankenhausaufenthalt bzw. voraussichtlich 20 % Invalidität)
  3. Reha Platz: In einer Spezial-Klinik für Unfallverletzungen der Berufsgenossenschaft mit Anspruch auf Zweibettzimmer und Chefarztbehandlung
  4. Hilfeleistungen zuhause: Versorgen Ihren Haushalt bis 3 Monate lang. Sie werden bekocht, Ihre Wohnung wird gereinigt, es wir für Sie eingekauft und Ihre Kleidung wird gewaschen und gebügelt.
  5. Umbau Auto oder Arbeitsplatz: Wenn Sie eine bleibende Behinderung vom mindestens 40% behalten, dann werden die Kosten für den Umbau Ihres Autos oder Neuwagen bis 25.000€, und alle Kosten für die behindertengerechten Umbau Ihres Arbeitsplatzes übernommen
  6. Umfangreiche Nachsorge: Bei dauerhaften Schäden werden Hilfsmittel wie z. Sport-Rollstühle; Alternativtherapien, die von Ihrer Krankenkasse nicht bezahlt werden wie z.B. Schmerztherapien, Logopäden usw. bis 25000 € bezahlt
  7. Lebenslange Rente: Sollten Sie trotz aller Bemühungen des RehaManagers einen bleibenden Schaden behalten, dann können Sie schon ab 35 % Invalidität eine lebenslange Rente erhalten, wahlweise auch eine Einmalzahlung.
  8. Hilfeleistungen zuhause: Wir Versorgen Ihren Haushalt bis 3 Monate lang. Sie werden bekocht, Ihre Wohnung wird gereinigt, es wir für Sie eingekauft und Ihre Kleidung wird gewaschen und gebügelt.
  9. Fahrdienste: Zum Krankenhaus,Arzt, Physiotherapeuten, zur Reha, zu Ihren Betrieb, damit Sie nach dem Rechten sehen können, und zu dringenden geschäftlichen Besprechungen.

Besonders interessant ist in diesem Fall Punkt 2 und Punkt 7 und 8. Punkt 2, da die ERGO ihm einen Aushlifsfahrer bezahlt, der seinen LKW fährt, die Aufträge abarbeitet und dafür sorgt, dass in seiner Abwesenheit sein geleaster LKW nicht nur Kostet, sonder noch Geld einfährt. Auch seine Kunden sind zufrieden, da dises sich keine anderes Transportunternehmen suchen müssen.

Da unser Existenzgründer Single ist, kommen ihm auch Punkt 7 und 8 sehr entgegen. Denn er hat Niemanden der während seiner Arbeistunfähigkeit ihn und seien Haushalt versorgt. Alles und noch viel mehr wird durch die Unfallversicherng der ERGO geregelt.

 

Zweibettzimmer und Chefarztbehandlung

Im Krankenhaus wird unser Existenzgründer im Zweibettzimmer versorgt. Hier kann er in aller Ruhe mit seinem Steuerberater und Auftraggebern reden ohne das er durch andere Personen gestört wird. In der Zwischenzeit kümmert sich der Chefarzt um seine Gesundung. Er hat die Möglichkeit sich von den Ärzten seines Vertrauens behandeln zu lassen. Die DKV hilft mit ihrem Gesundheitsservice die bsten Ärzte zu finden. Auch hier ist das Ziel, das unser Selbstständiger möglichst schnell wieder arbeiten kann. Sollte dies nicht so schnell der Fall sein, dann hat er noch die Möglichkeit eine Reha oder Kur an seinen Krankenhausaufenhalt anzuschleißen. Leider hat er über als Selbständiger keinen Anspruch auf Kuren, da er nicht mehr Mitglied in der gesetzlichen Rentenversicherung ist. Ein Problem das viele Selbstständige haben. Deshalb hatte er ein Kurtagegeld bei der DKV versichert.

 

Kurtagegeld der DKV

Das Kurtagegeld der DKV zahlt ein Tagegeld bei Kuren für maximal 28 Tage in Höhe von bis zu 160 Euro pro Tag. Hier kann der Selbstsändige nach einem schweren Unfall oder einer längeren Krankheit wieder in aller Ruhe gesund werden.

 

ERGO Unfallversicherung und DKV ein gelungenes Paket

Mit dieser gesunden Mischung aus Unfallversicherung der ERGO und Ergänzungsversicherungen der DKV ist die Arbeitskraft des Selbständigen gut abgesichert. Abgerundet wird wird dieses Paket durch eine zusätliche Berufsunfähigkeitsabsicherung. Doch dazu später mehr.

Das könnte Sie auch interessieren….

Krankentagegeld für Selbstständige

Wenn nur noch eine Kur hilft.

Wie ein Geschäftsführer einer GmbH beim Krankengeld richtig Geld sparen kann…

Was kostet eigentlich eine Krankenhauszusatzversicherung?

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: