Gesetzlich privat versichert

gesetzlich privat versichert

Gesetzlich privat versichert

Wer als gesetzlich Versicherter krank wird, merkt schnell, dass die Leistungen der Krankenkasse oft nicht ausreichen. Manche Leistungen werden erst gar nicht gewährt. Oder es fallen nicht ganz unerhebliche Eigenbeteiligungen an. Mit dem neuen leistungsstarken KombiMed Ambulant Privat Tarif – kurz: KAMP – bietet die DKV jetzt allen gesetzlich Versicherten einen erstklassigen ambulanten Versicherungsschutz wie ein Privatpatient! Also Gestzlich privat versichert.

Beim Hausarzt gesetzlich privat versichert

Dieser Tarif schließt die Lücken des GKV-Schutzes im ambulanten Bereich und bietet umfangreichen Service auf hohem Leistungsniveau!

„Der neue Tarif wurde speziell für gesetzlich Versicherte entwickelt, die gerne wie ein Privatversicherter ambulant behandelt werden möchten, die aber aus den unterschiedlichsten Gründen ihre gesetzliche Krankenkasse nicht verlassen möchten oder können. Damit Sie getzlich privat versichert sind."

 

DKV schließt diese Lücke, damit Sie gesetzlich privat versichert sind

Der neue KAMP bietet ein überzeugendes Leistungsangebot. So übernimmt er neben den Kosten einer erstklassigen ambulanten Behandlung beim Hausarzt und Facharzt auch Aufwendungen für Lasik, Brillen, Naturheilverfahren, Physiotherapie und vieles mehr.

 

KAMP – die wichtigsten Leistungen beim Prinzip gestzlich privat versichert

  • Erstattung auch über den GOÄ-Höchstsatz (Gebührenordnung für Ärzt) hinaus, es können auch absolute Spezialisten in Anspruch genommen werden, die bei schweren Erkrankungen höher als der normal übliche Satz abrechnen. Die DKV vermittelt übrigens in diesen Fällen gerne einen Termin für den schwer erkrankten Kunden.
  • Fachärzte ohne Kassenzulassung. Die gesetzliche Krankenkasse bezahlt in diesemFall keinen EURO dazu. Die DKV übernimmt 85 Prozent der Leistungen. Leistet die gesetzliche Kasse vor, dann werden 100 Prozent übernommen.
  • Erstattung aller eventuell anfallender Zuzahlungen der gesetzlichen Krankenkasse
  • Keine Wartezeit

KAMP mit verschiedenen Selbstbeteiligungen

Die Versicherten können durch die zwei Tarifstufen „mit oder ohne Selbstbehalt die Beitragshöhe aktiv beeinflussen. Der Tarif KAMP der DKV wird entweder ohne Selbstbehalt oder mit 300 € Selbstbehalt pro Versicherungsjahr angeboten. Ein Wechsel zwischen den beiden Selbstbehalten ist zu Beginn eines jeden Versicherungsjahres ohne neue Gesundheitsfragen möglich. So kann der Versicherte, dann wenn er zum Beispiel chronisch krank geworden ist, von 300 € Selbstbehalt auf 0 € Selbstbehalt wechseln. Für Kinder und Jugendliche bis 19 Jahren beträgt der Selbstbehalt übrigens nur 150 €. Kaum eine andere Ergänzungsversicherung bietet vergleichbare Leistungen auf einem derart hohen Absicherungsniveau. Im Wettbewerbsvergleich liegt der Tarif KAMP der DKV damit ganz klar an der Spitze.

 

KAMP – Kostenerstattung statt Abrechnung

Voraussetzung für den KAMP ist das so genannte Kostenerstattungsprinzip: Hierbei rechnen gesetzlich Versicherte nicht mehr über ihre Versichertenkarte ab, sondern vereinbaren mit ihrer Krankenkasse die Kostenerstattung. Dabei können die GKV-Mitglieder die Kostenerstattung für alle Leistungen wählen oder aber auf einen beziehungsweise mehrere Leistungsbereiche beschränken.

Wenn der Versicherte sich für den KAMP entscheidet, muss er lediglich die Kostenerstattung für die ambulante ärztliche Versorgung und veranlasste Leistungen, wie zum Beispiel Arznei- und Hilfsmittel, wählen. Der Arzt rechnet dann sein Honorar direkt mit den Versicherten ab. Diese müssen die Arztrechnung zunächst bei ihrer Krankenkasse einreichen. Die gesetzliche Krankenkasse erstattet dann den Anteil, den sie auch bei Sachleistung übernommen hätte. Der KAMP übernimmt die Restkosten für die ärztliche Behandlung und Medikamente grundsätzlich zu 100 Prozent!

Sofern die Krankenkasse keine Vorleistung erbringt – zum Beispiel bei Privatärzten ohne Kassenzulassung oder bei nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten –, erstattet der KAMP 85 Prozent der Kosten.

 

Das könnte Sie auch interessieren, wenn Sie nicht nur gesetzlich wie privat versichert sein möchten:

KAMP – Berechnen Sie Ihren Beitrag

Alle Hintergrunfinformationen zum Tarif KAMP

 

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: