Krankentagegeld für Psychotherapeuten

Die Krankentagegeldversicherung stellt für sämtliche Freiberufler eine sinnvolle Absicherung dar. Sollten Sie aufgrund einer längeren Krankheit nicht Ihrer Tätigkeit nachkommen können, brechen oft wichtige Einnahmen weg. Um weiterlaufende Kosten, wie z.B. Miete, Personal, Leasing, etc. decken zu können, müssen Freiberufler in dieser Situation oft Kredite aufnehmen und kommen somit in finanzielle Schwierigkeiten. Idealerweise bewahrt Sie eine Krankentagegeldversicherung vor dieser Situation: Mit dem vertraglich vereinbarten Tagegeld können Sie im Idealfall alle weiterlaufende Kosten decken und brauchen sich um Ihre finanzielle Situation keine Sorgen machen.

Auch für Psychotherapeuten ist das Krankentagegeld eine sinnvolle Zusatzversicherung. Empfehlenswert ist z.B. der Tarif der DKV – ein Krankentagegeld ohne Wartezeit!

Bereits heute schenkt eine Vielzahl von Psychotherapeuten dem DKV Krankentagegeld sein Vertrauen.

Vorteile des Krankentagegeldes:

– extra günstige Beiträge, bis zu 40% Beitragsersparnis!

auf das ordentliche Kündigungsrecht wird verzichtet

– sofortiger Versicherungsschutz – keine Wartezeit!

– Krankentagegeld wird steuerfrei ausbezahlt!

Unser Tipp:

Ein umfassender Vergleich sämtlicher Tarife lohnt sich! Es gibt nicht nur in der Beitragshöhe, sondern auch im Leistungsumfang erhebliche Unterschiede. Informieren Sie sich und entscheiden Sie erst dann!

Auch wenn Sie bereits über ein Krankentagegeld verfügen: Es ist immer ratsam, die Angebote am Markt zu beobachten und gegebenfalls die Versicherung zu wechseln. Oft lässt sich dadurch bares Geld sparen!

Gehen Sie beim Krankentagegeld keine Risiken ein. Fordern Sie noch heute ihr persönliches Angebot an:

Dies könnte Sie noch interessieren:

Krankentagegeld für Psychotherapeuten

Für welche Freiberufler gibt es spezielle Krankentagegelder?

Wie viel Krankentagegeld kann ich absichern?

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: