ERGO Invita – ERGO geht neue Wege

ERGO Invita – Altersversorung einmal anders….

Invita – so lautet das „Zauberwort“ 2013!  Im Leben-Bereich gibt es ab Mitte des Jahres

eine neue Produktlinie, die Flexibilität mit Sicherheit und Rendite verbindet.

Basis für ERGO Invita: Zahlreiche Kundenbefragungen
Im Mittelpunkt der Marktforschungsaktivitäten stand die Frage, was Kunden von ihrer Altersversorgung erwarten.

Kunde wünscht für seine Altersvorsorge Flexibilität, Sicherheit und Rendite

Flexibilität wird von Kunden – so zeigen es die Marktforschungen – besonders hoch gewichtet. Sich an die Lebensphasen anpassende flexible Beitragsgestaltung wie auch Zuzahlungen und Entnahmen sind nur einige Punkte, die hier eine große Rolle spielen.

Altersversorgung: Rendite am liebsten mit Garantie
Natürlich schauen Kunden bei der Produktauswahl auch auf die Renditechancen. Denn letztlich soll die Altersvorsorge ja auch ertragreich sein. Gleichzeitig wünschen Kunden aber Garantien, die vor Kapitalverlust absichern. Die Frage ist nur, was wird wie gewichtet.

Maximale Rendite ist nicht mit hohen Garantien möglich.

Deshalb wurde zu diesem Thema eine spezielle Marktstudie durchgeführt. Ergebnis: Die meisten Kunden sind bereit, zugunsten einer Garantiezusage auf eine höhere erwartete Rendite zu verzichten. Oder anders formuliert: Die richtige Mischung aus Garantie und Renditechance macht hier das Rennen.

ERGO Invita – die neue Altersversorgung der ERGO. Flexibilität großgeschrieben

Während der Vertragslaufzeit ist es möglich, Zuzahlungen vorzunehmen. Außerdem können laufende Beiträge jederzeit angepasst werden. Sind die Finanzen gerade knapp, ist eine Beitragsunterbrechung möglich oder sogar Kapitalentnahmen. Und Zusatzversicherungen können bei der ERGO Invita Rente Garantie auch nachträglich in den Vertrag eingeschlossen oder verändert werden.

Länger arbeiten oder früher in Rente gehen?

Beides kein Problem. Der Rentenbeginn lässt sich nach vorne oder hinten verschieben. Der Kunde vereinbart zu Vertragsbeginn erst einmal den Beginn einer so genannten Verfügungsphase. Ab diesem Termin kann der Kunde über einen längeren Zeitraum die Auszahlung der Rente und/oder des Vertragsguthabens realisieren. Er kann sich aber auch schon bis zu fünf Jahre früher für Rente und/oder Vertragsguthaben entscheiden.

ERGO Invita – Flexibilität auch nach Rentenbeginn
Auch während der Rentengarantiezeit sind Kapitalauszahlungen möglich.

Fazit: Der Kunde ist mit der ERGO Rente Garantie für alle Wechselfälle des Lebens bestens gerüstet. Er kann seinen Vertrag den Lebensumständen flexibel anpassen und profitiert gleichzeitig von einer voll gemanagten Kapitalanlage und einer Garantiezusage.

ERGO Invita Rente Chance: Von Kapitalmärkten profitieren
Abgerundet wird die neue Invita-Welt mit der ERGO Rente Chance. Damit können Kunden, die keinen Wert auf Garantien legen, besonders von den Renditechancen der Kapitalmärkte profitieren. Fondsportfolio mit rund 70 Investmentfonds von 10 renommierten Kapitalanlagegesellschaften zusammengestellt. Rendite und Risiko lassen sich so vom Kunden – je nach persönlicher Vorliebe – selbst ausbalancieren.

ERGO Invita Rente Chance mit Umtauschrecht
Umtauschrecht bietet Wechsel in die ERGO Rente Garantie. So bleibt auch für chancenorientierte Kunden die Möglichkeit, zu einem späteren Zeitpunkt in ein voll gemanagtes Produkt mit Garantiezusage zu wechseln – gerade bei langen Vertragslaufzeiten eine interessante Option.

Das könnte Sie auch interessieren:

Betriebliche Altersversorgung: Berechnen Sie Ihren Steuervorteil.

"Pflege-Bahr" mit 60 € staatlicher Förderung

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: