DKV bietet neue Zusatzversicherung für das Krankenhaus

Die DKV bietet eine Versicherung an, mit der gesetzlich Versicherte im Krankenhaus im Ein- oder Zweibettzimmer liegen können.

Diese Versicherung richtet sich an Menschen, denen die gesetzlich vorgesehene Behandlung im Krankenhaus ausreicht und die einfach in Ruhe gesund werden wollen. Da ist die Unterbringung ein wichtiger Punkt“, erklärt DKV-Vorstand Hans Josef Pick. Der Kunde verzichtet bewusst auf die Chefarztbehandlung und kann so das Einzelzimmer preiswert und ohne Gesundheitsprüfung versichern. 

DKV bietet Zusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen  Anders als bei üblichen stationären Ergänzungstarifen ist die Chefarztbehandlung nicht inbegriffen.

Damit bringt die DKV eine neuartige stationäre Zusatzversicherung auf den Markt, die völlig auf Gesundheitsfragen verzichtet. Nach Erkenntnissen der DKV haben vor allem Frauen und junge Menschen im Krankenhaus Einschlafprobleme, wenn fremde Patienten im gleichen Zimmer liegen. Etwa ein Drittel der Menschen im Mehrbettzimmer beklagt zudem die mangelnde Diskretion bei der Visite. Da ist es wohltuend, ein ruhiges Zimmer für sich zu haben oder nur mit einem Patienten zu teilen“.

DKV zahlt Ersatzkranhaustagegeld wenn auf Ein- oder Zweibettzimmer verzichtet wird.

Wenn das Krankenhaus die gewünschte Unterbringung nicht zur Verfügung stellt, erhält der DKV-Kunde ein Ersatz-Krankenhaustagegeld von 50 Euro, wenn ein Einbettzimmer versichert ist, und 25 Euro, wenn ein Zweibettzimmer versichert ist. Das neue Angebot ist deutlich preiswerter als eine gängige stationäre Zusatzversicherung mit Chefarztbehandlung.

Bedingungen der neuen Krankenhauszusatzvericherung der DKV nach Klartextinitiative der ERGO formuliert:

Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) der neuen Ergänzungstarife sind bewusst einfach und verständlich formuliert. Damit stehen sie ganz im Zeichen der ERGO Klartextinitiative.. Da ist die Unterbringung ein wichtiger Punkt“, erklärt DKV-Vorstand Hans Josef Pick. Der Kunde verzichtet bewusst auf die Chefarztbehandlung und kann so das Einzelzimmer preiswert und ohne Gesundheitsprüfung versichern. Damit bringt die DKV eine neuartige stationäre Zusatzversicherung auf den Markt, die völlig auf Gesundheitsfragen verzichtet.

Für wen ist die neue Krankenhauszusatzversicherung der DKV interessant?

Interessant  ist diese vor allem für Frauen und junge Menschen , die im Krankenhaus Einschlafprobleme, wenn fremde Patienten im gleichen Zimmer liegen. Für Menschen. die bisher die mangelnde Diskretion bei der Visite im Mehrbettzimmer beklagt haben. Da kann es wohltuend, ein ruhiges Zimmer für sich zu haben oder nur mit einem Patienten zu teilen.

Des weitern ist es sicherlich interessant für Patienten, die keinen Wert auf dsie Chefarztbehandlung im Krankenhaus legen und einen presigünstigen Versicherungsschutz im Krankenhaus wünschen.

Dies könnte Sie auch interessieren:

Was kostet die neue Zusatzversicherung der DKV? Berechnen Sie Ihren Beitrag

Weitere Zusatzversicherungen für das Krankenhaus

Die Versicherungsbedingungen herunter laden

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: