Krankentagegeld für Steuerberater

Für viele Steuerberater stellt das Krankentagegeld eine wichtige Zusatzversicherung dar, die bei länger anhaltender Krankheit auch laufende Kosten abdeckt. Da bei einer längeren Krankheit leider oft Einnahmen wegfallen, ist es wichtig, Kosten für Personal, Miete, Leasing, etc. abdecken zu können. Bei einer Krankentagegeldversicherung können Sie mit dem Tagegeld für diese Kosten aufkommen und sich im Idealfall ohne finanzielle Sorgen Ihre Krankheit auskurieren.

Unsere Krankentagegeldempfehlung: Vertrauen Sie der DKV!

Mit dem DKV Krankentagegeld profitieren Sie als Steuerberater von erstklassigen Leistungen – bei extrem günstigen Beiträgen. Sparen Sie bis zu 40% im Vergleich zu anderen Tarifen. Sämtliche Versicherungsbedingungen wie dynamische Anpassung, flexible Leistungsbeginne, etc. können Sie individuell auswählen!

Über 40.000 Steuerberater vertrauen heute schon dem DKV Krankentagegeld! Schenken auch Sie der DKV Ihr Vertrauen!

Vorteile des Krankentagegeldes:

– individuelle Versicherungsbedingungen möglich

– dynamische Anpassung möglich

auf das ordentliche Kündigungsrecht wird verzichtet

– flexibler Leistungsbeginn – schon ab dem 4. Tag

– keine Wartezeit

– Krankentagegeld wird steuerfrei ausbezahlt – auch Sonn- und Feiertags

 

Dies könnte Sie noch interessieren:

Krankentagegeld für Steuerberater

Für welche Freiberufler gibt es spezielle Krankentagegelder?

Wie viel Krankentagegeld kann ich absichern?

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: