Rundum-Schutz für das E-Bike

 

Am 7. April startet bei der ERGO die Fahrradsaison. Mit dabei ist die neue ERGO E-Bike Versicherung mit einem umfassenden Leistungspaket zu einem äußerst attraktiven Preis.

 

Welche Elektroräder können versichert werden?

E-Bikes, die

  • nicht versicherungspflichtig sind
  • einen Anschaffungspreis von bis zu 10.000 Euro (inklusivemitversichertem Zubehör) haben
  • überwiegend privat genutzt werden

 

 

Welchen Schutz bietet die E-Bike Versicherung?

Versichert sind

  • die Zerstörung oder die Beschädigung des E-Biks durch ein unvorhergesehenes Ereignis z.B.:

– Unfall oder Sturz

– Vandalismus

– Brand, Blitzschlag, Explosion

– Sturm, Hagel

  • das Abhandenkommen durch Einbruchdiebstahl, Diebstahl oder Raub
  • der Leistungsverlust des Akkus von mehr als 50% innerhalb der ersten drei Jahre nach Neukauf
  • Schäden an der Elektronik, durch Kurzschluss, Induktion, Überspannung oder Feuchtigkeit
  • Material-, Konstruktions- oder Fabrikationsfehler (nach Ablauf der Garantie- oder Gewährleistungshaftung)
  • im Rahmen des Mobilitätsschutzes Kosten, die dem Kunden wegen einer Panne oder durch Zerstörung, Beschädigung oder Abhandenkommen seines E-Bikes entstehen (z.B. Kosten für Pannendienst, Transport des defekten E-Bikes, Weiter- oder Rückreisekosten, Ersatzrad, Übernachtung). Die Entschädigungsgrenze liegt bei 500 Euro pro Panne bzw. 1.000 Euro pro Jahr.

 

 

Highlights der ERGO E-Bike Versicherung

  • Allgefahrendeckung mit weltweitem Schutz gegen alle Arten von
    Zerstörung, Beschädigung, Diebstahl, Einbruchdiebstahl oder Raub
  • 100% Kaufpreiserstattung bei Totalschaden oder -verlust über die
    gesamte Vertragslaufzeit – ohne Abstufung
  • Elektronikschutz bei Schäden, die durch Kurzschluss, Induktion,
    Überspannung oder Feuchtigkeit verursacht werden
  • Akkuschutz gegen Leistungsverlust in den ersten drei Jahren
  • Mobilitätsschutz mit bis zu 500 Euro Kostenerstattung pro
    Pannenfall

 

 

Wie ermittelt sich die Versicherungssumme?

Die Versicherungssumme beträgt 100% des Kauf- bzw. Anschaffungspreises. Sie bleibt über die Vertragslaufzeit konstant. Am Rad angebrachtes Zubehör (z.B. Satteltaschen, Navigationsgerät) kann ebenfalls versichert werden. Der Anschaffungspreis des Zubehörs muss dann  zum Anschaffungspreis des E-Bikes hinzuaddiert werden. Die Gesamtsumme bildet dann die Versicherungssumme.

 

 

Welche tariflichen Nachlässe gibt es?

Hausratnachlass 10%, sofern gleichzeitig eine Hausratversicherung im ERGOKonzern abgeschlossen wird oder bereits eine Hausratversicherung im ERGO-Konzern besteht.

 

 

Haben Sie interesse daran Ihr E-Bike zu versichern? Dann melden Sie sich gerne bei uns – 0271/2390848

 

 

Schauen Sie gerne auf unserer Seite vorbei.

 

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: